Mini-Geschichten mit der Erzählschiene

Erzählen und Schreiben von „erzählenden Texten“

 

Kleiner Hase - große Gefahr (Mini-Geschichte von Beate Leßmann)

Ein kleiner Hase hoppelte in der Dunkelheit auf dem Feld, um Futter zu suchen.

Auf einmal hörte er es rascheln. Da roch er es auch schon. Der Fuchs war hinter ihm her. "Oh nein, schnell weg hier“, dachte der Hase, sprang auf und rannte so schnell er konnte über das Feld. Doch der Fuchs blieb dicht hinter ihm. Da schlug der kleine Hase einen Haken und rannte in die andere Richtung. Der Fuchs aber schoss weiter in die alte Richtung. Ein großer Sprung -, und schon war der kleine Hase in seiner Hasenhöhle.

„Ein Glück“, dachte er, „hier bin ich sicher.“

 

 

Kennt Ihr schon Beate Leßmann und ihre Schreibdidaktik -  basierend auf  den Schreibwerken der Kinder?! 

Hier findet Ihr einen umfassenden, absolut praxisnahen Artikel zu einem etwas „anderen Aufsatzunterricht“. Unter anderem stößt man in diesem Artikel auch auf die Mini-Geschichte, "Kleiner Hase -  große Gefahr", an der Beate Leßmann exemplarisch die Arbeit mit dem „roten Faden“, mit „Schreibgeheimnissen“ usw. aufzeigt.

 

 

 

Auf meiner Lehrerfortbildung im NLLV haben Grundschullehrerinnen diesen Text begeistert auf der Erzählschiene umgesetzt. Zunächst haben die Teilnehmerinnen Figuren und Kulissen ausgeschnitten und mit Wolle umwickelt. Dann ging´s los: Die Mini-Geschichte wurde zu einem Drehbuch verarbeitet. Dabei werden Große und Kleine zu Regisseuren, Schauspielern, Bühnenbildnern und Autoren - denn meist muss der Text nochmals überarbeitet werden. 

Zum eigenen Erarbeiten von Mini-Geschichten mit der Erzählschiene könnt Ihr hier die Schablonen für Euren Unterricht kostenlos herunterladen. Einfach auf dickes Papier (mind. 250 g) übertragen und z.B. mit Wolle farbig gestalten. Weitere Gestaltungsideen findet Ihr auch in meinem Praxisbuch zur Erzählschiene. Viel Erfolg!

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

KONTAKT:

Gabi Scherzer

Regendorfer Str. 25

93138 Lappersdorf

Tel. 0941/87006241

gabi-scherzer-info@t-online.de

SOZIAL MEDIA: